Förderschule für geistig Behinderte

Meißen

Weihnachtsmärchen in der Förderschule

Am 10. Dezember waren die Schüler der 9. Klasse des Gymnasiums Coswig in der Förderschule G in Meißen zu Gast.

SAM 1405

SAM 1479

SAM 1468

Unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Görth sowie der Kunstlehrerin Frau Rothmann und der Musiklehrerin Frau Kaufmann spielten die Schüler in der Turnhalle das Weihnachtsmärchen „Goralfas Plan". Die Turnhalle hatte sich in einen weihnachtlichen Wald verwandelt. Die Geschichte wurde sehr lebendig erzählt und gespielt, wie Weihnachten vom Wichtel gerettet wurde. Den Text hatte die Schülerin Olivia Hausch selbst geschrieben und das Stück kam bei den Schülern der Förderschule sehr gut an. Denn bunte Würmer und grüne Froschspucke gibt es nicht alle Tage in der Förderschule.

Johannes Meusel

SAM 1441